Jugendparlament weiht Bandproberaum ein       

Wer einmal groß rauskommen will, der muss auch üben können. Vielen talentierten Nachwuchsmusikern fehlt dazu nicht der notwendige Wille, sondern lediglich ein geeigneter Ort. Sei es aus gebotener Rücksicht auf seine Nachbarschaft oder weil man einfach nicht genügend Platz hat.

Das Jugendparlament erkannte den Bedarf und organisierte deshalb in Zusammenarbeit mit der Stadtjugendpflege geeignete Räumlichkeiten. Nach intensiven Renovierungsarbeiten, unter tatkräftiger Mitwirkung der Jugendparlamentarier, gibt es nun im ehemaligen Verwaltungsgebäude des Fernmeldebunkers wieder die Möglichkeit zu proben.

Das Angebot richtet sich an junge Bands (Ø Alter max. 24 Jahre) aus Pfaffenhofen und der näheren Umgebung. Wer Interesse daran hat, der kann sich im Jugendbüro Backstage unter 0172/8665525 melden oder einfach mal im Jugendzentrum Frontstage (Untere Stadtmauer 2) vorbeischauen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Zielsetzung

Jungen Nachwuchsbands für einen bemessenen Zeitraum ein Proberaum zur Verfügung gestellt werden.

 

Organisation

Das Jugendparlament organisiert einen Proberaum im Bunkergebäude. Die Stadtjugendpflege übernimmt zusätzlich die Verwaltung dieser Aktion. Die Nutzung des Raums ist vertraglich geregelt.

 Den Vertrag könnt ihr auf nachfolgendem Link finden.

Mietvertrag


Ansprechpartner: Martin Herker

Telefon: (08441)782021 o. 0172/8665525

Impressum 

Jugendparlament bei                      Copyright © 2014. All Rights Reserved.