Über uns

Misch dich ein!

Jugendparlament Pfaffenhofen

Das Jugendparlament ist jeweils für zwei Jahre Anlaufstelle und
politisches Forum für Jugendliche in Pfaffenhofen. Es vertritt überparteilich
die Interessen der Jugend gegenüber dem gewählten Stadtrat und berät den
Stadtrat in Angelegenheiten, die Jugendliche betreffen.

Das Jugendparlament versucht politisches Interesse und
Engagement bei Jugendlichen zu wecken und zu fördern, sowie durch gezielte
Projekte, bzw. die Förderung von entsprechenden Konzepten eine Optimierung der
Jugendsituation in Pfaffenhofen zu erreichen.

Es nutzt dazu sowohl die organisatorische Infrastruktur der
Stadtverwaltung, als auch die Möglichkeiten der Öffentlichkeitsarbeit, um auf
Probleme und Interessen der Jugendlichen aufmerksam zu machen, Lösungsvorschläge
einzubringen oder selbst Impulse zu setzen. Inhaltlich und organisatorisch wird
es vom Utopia, der Jugendtalentstation der Stadtjugendpflege, betreut. Ein Etat
in Höhe von 4.000 € pro Jahr sichert praktische Handlungsfreiheit.
Das Jugendparlament hat das Recht Anträge an den Pfaffenhofener Stadtrat zu stellen.

Die Parlamentarier beziehen offen und ehrlich Stellung,
bringen eigenen Fähigkeiten und Interessen angemessen ein, sind
kompromissbereit und kritikfähig, arbeiten flexibel, kooperieren mit
bestehenden Systemen, verhalten sich politisch tolerant und objektiv und
erkennen demokratische Entscheidungen an.

Das Amt im Jugendparlament ist ein Ehrenamt.